Achtung! Wichtige Mitteilung

Zum Schutz unserer Klient*innen und Mitarbeiter*innen gelten folgende Änderungen sowie kontaktreduzierende Maßnahmen für die Angebote des Diakoniewerks Duisburg (voraussichtlich bis zum 20. April 2020):

Beratungsstellen bleiben erreichbar, persönliche Kundenkontakte werden reduziert

Alle Einrichtungen des Diakoniewerks Duisburg bleiben telefonisch und per E-Mail erreichbar, öffentliche Sprechstunden ohne Anmeldung können derzeit nicht mehr angeboten werden. In besonderen Einzelfällen ist es nach wie vor möglich, dass persönliche Gespräche nach Terminvereinbarung stattfinden.

Davon betroffen sind folgende Einrichtungen:
-Flüchtlingsberatung
-Psychosoziale Betreuung
-Schuldnerberatung
-Erwerbslosenberatung
-Zentrale Anlauf-, Beratungs- und Vermittlungsstelle (ZABV)

Besuchseinschränkungen in stationären Einrichtungen

In den stationären Einrichtungen der Jugendhilfe, Behindertenhilfe und Wohnungslosenhilfe gibt es aktuell Besuchseinschränkungen. Besucher*innen müssen sich ab sofort für einen geplanten Besuch vorab telefonisch bei den zuständigen Mitarbeitenden der Einrichtungen anmelden und die Hygienevorschriften einhalten.

Bestimmte Einrichtungen geschlossen bzw. nur telefonisch erreichbar

Das pro kids, das Café Mittendrin und die Familienhilfe sofort vor Ort sind derzeit geschlossen. Familien, die das Beratungs- und Hilfsangebot der Familienhilfe sofort vor Ort in Anspruch nehmen möchten, erhalten eine telefonische Beratung zu den üblichen Öffnungszeiten. Auch Einzeltermine nach Vereinbarung sind möglich. Das Streetwork- und Kontaktcafé pro kids bleibt ebenfalls weiterhin zu den üblichen Öffnungszeiten für Jugendliche telefonisch und per E-Mail erreichbar.

Kaufhäuser der Diakonie (KadeDi) geschlossen

Gemäß der aktuellen Verfügung der Stadt Duisburg bleiben ab dem 18.03.2020 die Kaufhäuser der Diakonie geschlossen. Diese Maßnahme betrifft alle Standorte (in Duisburg, Wesel, Dinslaken, Voerde und Kamp-Lintfort). Die Mitarbeitenden der Kaufhäuser stehen für Fragen telefonisch zur Verfügung. Dienstleistungsangebote wie Möbeltransporte und Umzüge sind auf Anfrage weiterhin möglich.

Ansprechpartner:

Die Fachkräfte in unseren Einrichtungen geben gerne Auskunft. Bei speziellen Fragen, die die Maßnahmen zur Pandemie-Eindämmung in unseren Einrichtungen betreffen, stehen die Geschäftsführung sowie die Fachbereichsleitungen ebenfalls zur Verfügung:

Geschäftsführung: Ruth Stratmann und Udo Horwat, Sekretariat: (0203) 93139 90

Arbeit & Ausbildung: Michael Richard-Sommer (Fachbereichsleitung), Telefon: (0203) 31833 90

Kinder, Jugend & Familie: Brunhilde Seitzer (Fachbereichsleitung), Telefon: (0203) 93151220

Wohnungslosenhilfe und Sozialpsychiatrie: Roland Meier (Fachbereichsleitung), Telefon: (0203) 9313131

Copyright © Diakoniewerk Duisburg GmbH