Sommerfest Otto-Vetter-Haus!

Zu einem Tag der offenen Tür lädt die Sozialpsychiatrie am Freitag, 1. Juli, von 12 bis 17.30 Uhr, ein

Das diesjährige Sommerfest des Fachbereichs Sozialpsychiatrie des Diakoniewerks Duisburg steht erneut unter dem Motto „Offene Türen“. „Für Freitag, 1. Juli 2016 laden wir  alle interessierten Ruhrorter ins Otto-Vetter-Haus ein“, verkündet Tabea Rössig vom Diakoniewerks-Projekt Ruhrort: inklusiv!“.  Das Fest findet zwischen 12:00 und 17:30 Uhr in der Landwehrstr. 63-65 statt.

Die Mitarbeitenden und die betreuten Menschen mit seelischer Behinderung werden die Gäste von Anfang bis Ende herzlich verwöhnen. Außergewöhnliche Getränke, leckere Speisen vom Grill und Buffet sowie frische Waffeln uvm. sind wieder mit dabei. Auch hauseigene Produkte aus dem Laden „Tatendrang“ werden im Garten des Wohnheims zum Verkauf angeboten. Ein  Flohmarkt für den guten Zweck rundet das Sommerfest schließlich ab.

Neben der vielseitigen Musik-Band „straightahead“ ab 15 Uhr, Vorträgen von hauseigenen Texten und Gedichten, etc. sorgen viele nette Gespräche im bunt geschmückten Garten für angenehme Unterhaltung.

Auch das Projekt „Ruhrort: inklusiv!“ präsentiert sich dieses Jahr wieder. Neben der Suche nach ehrenamtlichen Unterstützern werden dieses Mal auch die nicht nur im Projekt relevanten „Unterstützungsfaktoren in Ruhrort“ vorgestellt.

Copyright © Diakoniewerk Duisburg GmbH