Minister Schmeltzer zu Besuch im KadeDi

14-Minister-Schmelzer-zu-Besuch-im-KadeDi

Öffentlich geförderte Beschäftigung: Projekt „Arbeit-Umwelt-Versorgung – gute Kleidung aus 2. Hand“

Am Donnerstag, 18. August, besuchte NRW Minister Rainer Schmeltzer zwei Filialen der Sozialkaufhauskette „KadeDi“, um sich mit eigenen Augen vom Erfolg des Projektes „Arbeit-Umwelt-Versorgung“ zu überzeugen.

Endlich eine echte Chance! Zehn vormals langzeitarbeitslose Personen haben über das Programm „Öffentlich geförderte Beschäftigung NRW“ in einem Sozialkaufhaus der Diakonie Duisburg einen sozialversicherungspflichtigen Arbeitsplatz gefunden. Das ist gut für sie selbst, für die Umwelt und für die Versorgung auch einkommensschwächerer Menschen.

Sie waren viele Jahre arbeitslos und haben teils schwerwiegende persönliche oder gesundheitliche Probleme. Ihre Chancen, am regulären Arbeitsmarkt irgendwann doch noch mal einen Job zu finden, waren faktisch aussichtslos. Mit Unterstützung des Landesprogramms „Öffentlich geförderte Beschäftigung“ (ÖgB) ist das scheinbar Unmögliche gelungen: Zehn vormals langzeitarbeitslose Frauen und Männer haben in einem Sozialkaufhaus der Diakonie Duisburg eine sozialversicherungspflichtige Beschäftigung gefunden, die zugleich der Umwelt wie auch der Versorgung dient. Gefördert wird das Angebot durch das Land Nordrhein-Westfalen, den Europäischen Sozialfonds, das jobcenter und die Stadt Duisburg.

Copyright © Diakoniewerk Duisburg GmbH