„Broschüre Ehrenamt“ der Diakonie Duisburg erschienen

Helfen tut anderen und den Helfenden gut

Etwas bewegen, neue Kontakte knüpfen, Erfahrungen an andere weitergeben oder einfach helfen – diese und viele weitere Gründe können Menschen haben, um sich ehrenamtlich zu engagieren. An welchen Stellen dies im Bereich der Duisburger Diakonie möglich ist, zeigt die neu aufgelegte „Broschüre Ehrenamt“.

Sie richtet sich an alle, die „schon immer mal was machen“ wollten, aber nicht genau wissen, was und wie. Die Broschüre wendet sich aber auch an Menschen, die bereits ehrenamtlich aktiv sind und etwas Neues ausprobieren wollen. Die Bandbreite des möglichen Engagements reicht vom Helfen und Zuhören über das Telefon, der Reisebegleitung am Bahnsteig, der Flüchtlingsberatung, der Mithilfe im Demenzcafé, Willkommensbesuchen bei Familien mit Neugeborenen, Schulungen im Umgang mit Smartphones in Begegnungszentren für Senioren bis hin zu Gesprächsbesuchen in Krankenhäusern und der Begleitung sterbender Menschen in Hospizen. Überall sind entsprechende Kontakte aufgeführt. Wer aber noch nicht ganz sicher ist, kann Verbindung mit Carmen Sondermann vom Diakonischen Werk in Duisburg aufnehmen. Sie hat als Ehrenamtskoordinatorin der Duisburger Diakonie die Infos zur Broschüre zusammengestellt und weiß noch mehr Details zu diesen wichtigen Aufgaben. Im Vorwort zur Broschüre spricht sie am Ehrenamt Interessierte zusammen mit Stephan Kiepe-Fahrenholz, dem Geschäftsführer des Diakonischen Werkes in Duisburg, direkt an:  „Das Ehrenamt gehört zur christlichen Kirche, seit es sie gibt. Deshalb gibt es keine Diakonie ohne Ehrenamt. Wir kümmern uns seit Jahren intensiv um die Förderung und die Qualifizierung von Ehrenamtlichen. Das tun wir nicht, um ‚Löcher zu stopfen‘; damit würden wir gewiss keine Ehre einlegen. Aber weil ohne Ehrenamt unsere Professionalität Schaden nehmen würde, wünschen wir Ihnen, dass Sie bei uns etwas finden, wo Sie freiwilliges Engagement als sinnerfüllt und sinnstiftend erleben.“

Die Broschüre ist in den Auslagen der diakonischen Einrichtungen und Unternehmen, in den Kirchen und Versammlungsgebäuden der evangelischen Kirchengemeinden sowie hier im Internet als PDF zu finden. Rückfragen zum Ehrenamt beantwortet Carmen Sondermann sehr gerne (Tel.: 0203 / 29513164); über sie kann die gedruckte Broschüre angefordert werden, die dann per Post kostenfrei zugeschickt wird.

Copyright © Diakoniewerk Duisburg GmbH