Gemeinschaftliches Wohnen

Wohnverbund

  • Unterstützung für Menschen mit einer psychischen Erkrankung oder Doppeldiagnose
  • Bedarfsgerechtes gemeinschaftliches Wohnen (49 Plätze stehen zur Verfügung)
  • Einzelzimmer, Wohnen in Wohngruppen
  • rechtliche Grundlagen: Individueller Hilfeplan, SGB XII § 53, SGB IX Teil 2 § 102

Otto-Vetter-Haus, dezentrale Wohngruppen

Im Otto-Vetter-Haus sind rund um die Uhr (24 Stunden) Mitarbeitende zu erreichen. Montags bis freitags in der Zeit von 7 Uhr bis 20 Uhr stehen Pflegefachkräfte (Wohnbetreuungsdienst) für eine umfassende Betreuung zur Verfügung. Zu unseren hauswirtschaftlichen Leistungen gehören u.a. die Anleitung bei der Haushaltsführung, Beratung im Bereich gesunde Ernährung, der Mittagstisch und individuell abgestimmte Versorgungsmöglichkeiten. Die Hauswirtschaft bietet für Klientinnen und Klienten tagesstrukturierende Maßnahmen und Trainings (z.B. Wäschetraining) an. Das Otto-Vetter-Haus bietet auf drei Etagen Wohnraum mit Einzelzimmern für 20 Personen. Jede Wohnetage ist mit Küche, Essraum, Wohnzimmer und Sanitäranlagen ausgestattet. Im Erdgeschoss befindet sich ein großer Gemeinschaftsraum. Im Untergeschoss sind Wäscherei und Großküche zu finden. Ein großer Garten mit Kleintierhaltung steht ebenfalls allen Klienten zur Verfügung.

Zum gemeinschaftlichen Wohnen in dezentralen Wohngruppen gehören 12 Wohneinheiten mit 29 Wohnplätzen (1-3 Personen) in angemieteten Wohnungen im Stadtteil Duisburg-Ruhrort. Diese befinden sich fußläufig in der Nähe der Büros der Mitarbeitenden.

Ansprechpartner/in

Susanne Volk
Leitung Wohnverbund

Adresse

Wohnverbund Otto-Vetter-Haus

Landwehrstraße 63 - 65
47119 Duisburg

Tel.: 0203 8002 - 50
Fax: 0203 8002 - 544
E-Mail schreiben

Copyright © Diakoniewerk Duisburg GmbH