Respekt Coaches

„Respekt Coaches“ ist ein Sonderprogramm der Jugendmigrationsdienste. Das Projekt gehört zum nationalen Präventionsprogramm gegen islamistischen Extremismus und wurde vom Bundesfamilienministerium initiiert.

Das Programm „Respekt Coaches“ wird bundesweit zur Vorbeugung von religiöser und politischer Radikalisierung an weiterführenden Schulen durchgeführt. Durch primär-präventive Maßnahmen sollen junge Menschen in ihrer Persönlichkeit gestärkt werden, so dass sie sich zu mündigen, demokratisch gebildeten Bürgerinnen und Bürger entwickeln. Das Aufzeigen von Lebensperspektiven durch eine pädagogische Begleitung in der Schule und am Übergang von Schule in den Beruf soll junge Menschen stabilisieren und damit einer Radikalisierung vorbeugen. Kinder und Jugendliche sollen durch schulische Projekte und politische Bildung in die Lage versetzt werden, radikale Propaganda zu erkennen, ihr zu widerstehen und sich ihr entgegenzustellen.

Weitere Informationen finden Sie hier:

www.respekt-coaches.de
www.lass-uns-reden.de
www.bmfsfj.de

Ansprechpartner/in

Kein Foto
Annika Lukat
Respekt Coach

Adresse

Diakoniewerk Duisburg GmbH Fachbereich Kinder, Jugend & Familie

Respekt Coaches
Karl-Strack-Platz 1
47051 Duisburg

Tel.: 0203 9313 - 718
Fax: 0203 9313 - 780
E-Mail schreiben

Copyright © Diakoniewerk Duisburg GmbH